Zucht von Phasmiden und Phyllium

Die natürlichste Variante der Eiweiß Nahrung stellen für unsere Nager Insekten dar. 

Deshalb züchtet diese Arbeitsgruppe Insekten als Liebhaber, aber auch um sie als Futtertiere für unsere Nager zu nutzen. Dabei achten wir selbstverständlich darauf nur deutsche Nachzuchten zu verwenden und keine wild gefangenen Insekten.

 

Übersicht der Arten

  • PSG 004 Sipyloidea sipylus – rosageflügelte Stabschrecke
  • PSG 005 Medauroidea extradentata – Annam Stabschrecke
  • PSG 009 Extatosoma tiaratum - Australische Gespenstschrecke
  • PSG 023 Eurycantha calcarata - Dorngespenstschrecke
  • PSG 055 Ramulus nematodes (blue)
  • PSG 72 Phyllium giganteum
  • PSG 073 Phenacephorus cornucervi
  • PSG 099 Epidares nolimentangere – Borneo Dornenschrecke
  • PSG 101 Lamponius guerini – Zimt Stabschrecke
  • PSG 144 Ramulus artemis – Vietnam Stabschrecke
  • PSG 174 Lopaphus sphalerus
  • PSG 182 Oxyartes lamellatus
  • PSG 195 Sungaya inexpectata – Sungay Gespenstschrecke
  • PSG 215 Phaenopharos khaoyaiensis Zompro – rotgeflügelte Stabschrecke
  • PSG 260 Diapherodes gigantea – wandelnde Bohne
  • PSG 278 Phyllium phillipinicum – philippinisches wandelndes Blatt
  • PSG 317 Trachyaretaon sp "Negros"
  • PSG 317 Trachyaretaon sp "Aurora"
  • PSG 327 Achrioptera manga
  • PSG 329 Aretaon sp Palawan – kleine Dornschrecke
  • PSG 343 Myronices sp "Peleng"
  • PSG 348 Phyllium mabantai
  • PSG 392 Ionchodiodes sp "ilocos"
  • Ancylecha fenestrata - Malaysische Blattheuschrecke
  • Phyllium toboloense galela
  • Phyllium ericoriai

 

In unserer Arbeitsgruppe werden Nachzuchten untereinander und auch extern abgegeben, Versand möglich.

 

Im Mitgliederbereich stehen Steckbriefe zur Haltung der Arten.